Deutschland-Wetter


Anzeige


  Freitag Morgen
 
  -4
-1
-2
2
-1  
  -1
 
  Karten-Ansicht
 


  Die Wetterlage
 
Ein Tiefdruckkomplex über Nordeuropa bestimmt unser Wetter. Mit westlicher Strömung wird mäßig kalte Meeresluft polaren Ursprungs nach Deutschland gelenkt.

  Wetter Freitag
 
Am Freitag wechselnd oder stark bewölkt, vor allem in der Nordhälfte auch längere heitere Phasen, überwiegend trocken, um 0 bis 4 Grad.

  Regional-Wetter
 
Ort suchen:

Das Wetter in Deutschland

Überwiegend trockene Nachtstunden

Temperaturen meist im Frostbereich.

In der Nacht auf Freitag ist es meist locker oder aufgelockert, vor allem von der Eifel über die Landesmitte bis in die Sächsische Schweiz auch häufig stark bewölkt oder bedeckt. Es bleibt zunächst häufig trocken, in den frühen Morgenstunden ziehen von der Schweiz her dann neue Niederschlagsgebiete heran, die dem Südwesten leichten Schneefall bringen können.

Die Temperaturen liegen in der Nacht bei Tiefstwerten um 2 bis -5 Grad.

 

Der Freitag startet in der Nordhälfte mit einem Mix aus Sonne und Wolken, im Süden ist der Himmel zumeist stark bewölkt oder es ist bedeckt. Im Südwesten muss mit einzelnen Regen-, Schneeregen- oder Schneeschauern gerechnet werden, sonst bleibt es meist trocken.

Die Temperaturen erreichen in den Frühstunden Werte um -5 Grad an der Ostseeküste und 2 Grad in Köln.

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt
mehr

weitere Themen - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos